Kreativität steigern

Du möchtest kreativer werden? Deine Kreativität spüren und fördern?
Na gibst du ihr denn auch schon Raum sich zu zeigen? Sich zu entfalten?

Was heißt das eigentlich?

Viele wünschen sich kreativer zu sein. Kreative Ideen im Job, Lösungsideen, Kreativität bei Geschenken… Mode… zu Hause… mit den Kids.

Du möchtest es jetzt. Auf Knopfdruck. Zack! Da soll sie auf einmal loslegen, deine Kreativität. Aber bitte eine knaller Idee.

Dann bist du enttäuscht… hm da kommt ja nicht so richtig was. Also hörst du auf damit. Stempelst dich als nicht kreativ ab. Ja, da gibt’s vielleicht einen Bereich da traust du dir was zu… beim dekorieren deiner Wohnung fühlst du dich kreativ. Oder setze irgendwas anderes ein 😉

Aber in vielen anderen Bereichen blockst du sie, deine Kreativität.

Nicht sehr nett! 😉

Du schränkst sie also ganz schön ein. Traust ihr wenig zu. Machst sie oft klein. So wird das nix. Wie machen wir dass denn bei Kindern? Den sprechen wir gut zu.. du schaffst das! Feiern kleine Erfolge!

Versuch es nochmal!

Also, wo liegt der Schlüssel zu deiner Kreativität? Na im tun… zulassen. Wenn du deiner Kreativität viel mehr Möglichkeiten bietest, wächst sie. Biete ihr doch mal unterschiedliche Bereiche an. Mal was neues. Probier es aus und mach das ohne Druck. Hab Spaß.

So entfaltet man Kreativität. In verschiedenen Bereichen. Man ermutigt sie… auch mal zu krasseren Ideen. Ja, einfach mal rauslassen. Da ist nämlich ganz schön viel in dir.

Dadurch bekommt deine Kreativität wieder mehr Mut und Selbstbewusstsein… ah ich darf ja! Und ich darf auch Fehler machen… oh spannend. Dann bringe ich jetzt mal richtig ausgefallene Sachen. Bin ganz schnell am Start wenn man mich braucht.

Kreativität wird zu einer Art Gewohnheit. Also macht sie sich auch in anderen Bereichen breit. Liefert dir auf der Arbeit gute Ideen. Hilft dir mit ungewöhnlichen Lösungsideen. Plötzlich kombinierst du ganz neue Dinge miteinander!

Achso und natürlich bist du deine Kreativität. 😉

Share on facebook
Share on pinterest